700 Jahre Markt Pöttmes: Markt Pöttmes

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
ReadSpeaker
ReadSpeaker ist ein Vorleseservice für Internetinhalte. Der Besucher der Webseite kann den Vorleseservice mit einem Klick auf die Funktion aktivieren.
Verarbeitungsunternehmen
ReadSpeakerAm Sommerfeld 786825 Bad WörishofenDeutschland Phone: +49 8247 906 30 10Email: deutschland@readspeaker.com
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

ReadSpeaker dokumentiert lediglich, wie oft die Vorlese-Funktion angeklickt wurde. Es werden keinerlei nutzerbezogene Daten erhoben, protokolliert oder dokumentiert. ReadSpeaker erhebt und speichert keine Daten, die zur Identifikation einer Person genutzt werden können.

Die IP-Adresse des Website-Besuchers wird im Cookie gespeichert, der Link zum Besucher wird jedoch nur für ReadSpeaker gespeichert, um die vom Benutzer gewählten Einstellungen beizubehalten (Hervorhebungseinstellung, Textgröße usw.). Es kann also keine Verbindung zwischen der IP-Adresse und der tatsächlichen Nutzung oder sogar Web-besuch-Details dieser individuellen Nutzung erfolgen. ReadSpeaker führt statistische Daten über die Verwendung der Sprachfunktion im Allgemeinen. Die statistischen Daten können jedoch nicht mit einzelnen Benutzern oder der Verwendung verknüpft werden. In ReadSpeaker wird nur die Gesamtzahl der Sprachfunktionsaktivierungen pro Webseite gespeichert. Die IP – Adresse wird einige Wochen nach dem  Umwandlungsprozesses wieder gelöscht.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

IP-Adresse

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

ReadSpeaker webReader speichert zwei Cookies:

1: Ein erstes Cookie, das festlegt, ob die Javascripts beim Laden der Seite geladen werden sollen oder nicht. Dieser Cookie heißt "_rspkrLoadCore" und ist ein Session-Only-Cookie. Dieser Cookie wird gesetzt, wenn der Benutzer mit der Schaltfläche interagiert.

2: Ein Cookie, der gesetzt wird, wenn Sie Änderungen an der Einstellungsseite vornehmen. Es heißt "ReadSpeakerSettings", kann aber mit einer Konfiguration ("general.cookieName") umbenannt werden. Standardmäßig ist die Cookie-Lebensdauer auf 360 000 000 Millisekunden (~ 4 Tage) festgelegt. Die Lebensdauer des Cookies kann vom Kunden geändert werden, um eine längere / kürzere Lebensdauer zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Keine Angabe

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

ReadSpeaker, Princenhof park 13, 3972 NG Driebergen-Rijsenburg, Niederlande

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Markt Pöttmes
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

700 Jahre Markt Pöttmes

Im Jahr 2024 feiern wir ein besonderes Jubiläum - der Markt Pöttmes wird 700 Jahre alt. Am 16. Oktober 1324 erhielt Heinrich von Gumppenberg durch Kaiser Ludwig den Bayern die Marktrechte für Pöttmes. Aus diesem Anlass plante der Festausschuss tolle Veranstaltungen für das große Jubiläum.

Das ganze Jahr finden jeden Monat besondere Aktionen oder Feste statt. Am 20. Oktober 2024 enthüllen wir im Rahmen eines offiziellen Festaktes ein Andenken an das Festjahr. Ein weiteres Highlight ist unser Jubiläumsbier, dass uns bei allen Aktivitäten in diesem Jahr begleitet. Dabei handelt es sich um das Pöttmeser Kaiserbier, in seiner Originalrezeptur gebraut von der Kühbacher Brauerei. Sie entdecken es exklusiv bei EDEKA und Sobi in Pöttmes im Angebot. 

Hier informieren wir Sie umfassend über das Jubiläumsjahr 2024. Lassen Sie sich überraschen und  feiern Sie mit uns ein unvergessliches Jubiläum!

Exklusiver Bierkrug aus Eiche für unser 700jähriges Jubiläum jetzt erhältlich!

  • Auf Wunsch mit Gravur Ihres Namens am Griff (zzgl. 5,00 € extra)
  • Online zu bestellen unter (zzgl. Versandkosten) www.bayerngravur.de oder nach telefonischer Terminabsprache abzuholen
    bei Sandra & Michael Fischer
    Hochstr. 3
    86554 Handzell
    Telefonnummer: 08253 9279581

Nur solange der Vorrat reicht!

Informationsabend für Nähkurs Historische Gewänder am 04. März 2024 um 19.00 Uhr

Am 05. Juli 2024 ist es endlich wieder soweit und Pöttmes taucht ins Mittelalter ein. Wie immer freuen wir als Markt Pöttmes uns über viele Teilnehmende und Besucher und Besucherinnen in historischem Gewand.

Anlässlich unseres 700-jährigen Bestehens haben Sie dieses Jahr die Möglichkeit, sich im Vorfeld Ihr eigenes historisches Gewand zu schneidern. Die Stoffe werden dabei vom Markt Pöttmes gesponsert. 

Am Montag, den 04. März 2024 um 19.00 Uhr laden wir deshalb alle Interessierten nach vorheriger Anmeldung in den Kultursaal des Marktes Pöttmes ein.
An diesem Abend erwartet Sie neben der Präsentation von Schnitten und Stoffen auch die Möglichkeit, mögliche Accessoires für Ihre Kleidung kennenzulernen und zu erwerben.

Nutzen Sie doch gleich die Gelegenheit und melden Sie sich unter Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Wohnorts und einer Telefonnummer an. Dafür reicht eine kurze Mail an
marktmeister(@)markt-poettmes.de Kennwort: Nähkurs
 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Vereinsbilder für Fotocollagen gesucht!

Sehr geehrte Vereinsvorstände des Marktes Pöttmes,

mit großer Freude möchten wir Sie dazu einladen, an einem besonderen Projekt teilzunehmen, das im Rahmen der 700-Jahr-Feier unserer schönen Marktgemeinde stattfinden wird.

Wir bitten Sie, eine Sammlung von Fotos zusammenzustellen, die die einzigartige Geschichte Ihres Vereins darstellt. Von den oft kleinen Anfängen bis hin zu den heutigen Erfolgen – wir sind sehr daran interessiert, die Höhepunkte und die Entwicklung Ihres Vereins zu präsentieren.

Diese Bilder können Sie gerne auch digitalisiert

  • per E-Mail an golde.hubert(@)vg-poettmes.de senden oder auf einem Datenträger mit Angabe Ihrer Adresse und Telefonnummer im Rathaus bei Frau Bichlmaier im 1. Stock, Zi. 106 abgeben.

Abgabeschluss ist der 31. März 2024. Wir erstellen daraus eine Fotocollage, die dann z.B. auf einem A0-Plakat gedruckt wird. Diese Plakate werden im Rahmen des 700-jährigen Jubiläums präsentiert und bieten eine wunderbare Gelegenheit, die reiche Geschichte und das Engagement unserer Vereine zu würdigen. Nach den Feierlichkeiten werden die Plakate an die jeweiligen Vereine übergeben. Damit schaffen wir alle eine bleibende Erinnerung an dieses besondere Jubiläum.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an diesem besonderen Projekt und sind gespannt auf die einzigartigen Geschichten, die durch Ihre Fotos erzählt werden.

Ihr Hubert Golde
3. Bürgermeister des Marktes Pöttmes

Wofür steht Pöttmes heute? - Echt Fair Pöttmes

Fair zu sich selbst! Fair zu anderen! Fair zu der Natur!

Kinder und Jugendliche stark machen und Nachhaltigkeit?

Bei der Grund- und Mittelschule Pöttmes ist das möglich. Auf vielfältige Weise entdecken Schüler und Schülerinnen im Unterricht und in Workshops ihr Selbstbewusstsein und ihre Talente.

Vom ICH zum WIR!

Nur wenn man selbst stark ist, ist man bereit für die Gemeinschaft, bereit, Gedanken und Projekte anzustoßen und zu entwickeln.

Die Schulfamilie greift immer wieder diese Themen in allen Fächern und im Alltag auf. Im WG-Unterricht entstand das Motto „ECHT FAIR PÖTTMES“; welches in dem Fach WIK als Logo entwickelt wird. Im Fach WiB setzen sich die Kinder mit vielen Themen um die Begriffe „Fairtrade, Nachhaltigkeit, Ökologie, saisonal, regional und Bio“ auseinander. In Informatik wird eine Ausstellung mit dem Thema „Smartphones und Nachhaltigkeit“ realisiert.  Für das Adventssingen wurden von Schülern und Schülerinnen nachhaltige Produkte für den Verkauf gefertigt.

Ein Bewusstsein für das Thema wird gefestigt. Je nach Fach und Projekt kann jedes Kind seine Ideen und seine Talente einbringen. Was liegt näher, als die Stärken, Talente, Möglichkeiten zu sammeln und kreativ umzusetzen? Nach Exkursionen, Skizzen und Fotografieren im Schulgarten, Entdeckungen bei Naturmaterial und Begegnungen mit der Kunst von Hundertwasser, gibt es die bewusste Wahrnehmung von sich selbst. Was mache ich gerne? Was kann ich besonders gut? Was macht mich und andere stark? Wie kann ich meine Stärken einsetzen um mich für die Gemeinschaft und die Natur zu engagieren? Ganzheitliche Aktivitäten, „hand-feste“ Kreativ-Antworten in der Reflexionsphase und die individuellen Zeichnungen machen dieses Kunstprojekt aus:

Recycltes Papier, reduziertes Gestalten nur mit dem Füller und ein Füllhorn an nachhaltigen Gedanken und Möglichkeiten!

Text: Ursula Werner

Programm für unser Festjahr 2024

  • Das Festjahr wird am 07. Januar 2024 mit dem traditionellen Neujahrsempfang eingeläutet.
  • Am Freitag, den 23.02.2024 erwartet Sie im Kultursaal des Rathauses unser „Pöttmeser Abend – Eine Reise durch 700 Jahre Markt Pöttmes“. Neben Zeitzeugenberichten aus der jüngeren Vergangenheit, Informationen zum Thema Marktgeschichte, Dialekt und Tracht, erwartet Sie tolle Musik von „De junga Oidboarisch´n“ sowie ein bayerisches Buffet. Der Eintritt ist selbstverständlich für Sie frei und die Anmeldung schon bald möglich.
  • Im März möchten wir uns mit Ihnen schon mal auf das historische Marktfest einstimmen und so findet am Montag, 04. März 2024 eine Informationsveranstaltung zu unserem Nähkurs zum Thema „Historische Gewänder selbst nähen“ statt. Die Marktgemeinde stellt hierfür kostenfrei Stoffe für alle Interessierten zur Verfügung.
  • Im April wird die Familie von Gumppenberg ein schönes Programm gestalten – Details hierzu finden Sie schon bald in unserem Marktboten.
  • Der wunderschöne Dorfplatz in Gundelsdorf wird zum Schauplatz am 04. Mai 2024. Hier erwartet die Besucher „Brotbacken in Gundelsdorf mit altbayrischem Rahmenprogramm“. Neben einer Besichtigung der Gundelsdorfer Kirche und des Brotbackofens, erwarten Sie an diesem Tag köstliche selbstgemachte Leckereien und ein Kabarett mit Franz Breitsameter.
  • Ende Mai findet dann wieder unser Volksfest statt und am 09. Juni 2024 besucht der Bischof von Augsburg unser schönes Pöttmes. Auch dies werden wir gebührend feiern. 
  • Vom 05. – 07. Juli 2024 tauchen wir beim historischen Marktfest ins Mittelalter ein. Als Hauptact konnten wir dafür am Samstagabend die Gruppe „Trollfaust“ gewinnen. Natürlich erwarten Sie aber noch viele weitere Besonderheiten am historischen Marktfest, die wir jetzt aber noch nicht verraten möchten.
  • Auch für die Fans von klassischer Musik ist etwas dabei – am 13. Juli 2024 wird uns das Odeon Jugendsinfonieorchester mit seinem Können begeistern.
  • Im August dürfen Sie sich auf Abwechslung in den Ferien freuen – wie gut kennen Sie eigentlich Pöttmes? Nutzen Sie gerne unsere „verhexten Ortsführungen“ um noch mehr über Pöttmes zu erfahren.
  • Damit es den kleinen Bürgerinnen und Bürgern in den Ferien nicht langweilig wird, dürfen diese sich neben unserem klassischen Ferienprogramm auf einen Malwettbewerb mit tollen Preisen freuen.
  • Nach einem tollen Konzert im September mit dem Bundeswehr-Orchester, ist es im Oktober dann soweit: Am 20. Oktober 2024 findet unser offizieller Festakt statt. Hier werden wir ein Andenken als Erinnerung an dieses besondere Festjahr enthüllen. Lassen Sie sich überraschen!
  • Am 16. November 2024 stimmen wir uns mit einem Konzertabend und Texten zur evangelischen Kirche auf die „stade Zeit“ ein.
  • Die Frage, wie Pöttmes zu einer evangelischen Kirche kam, beantworten, werden wir im Dezember bei unserem traditionellen Adventssingen einen Rückblick mit Worten, aber natürlich auch mit vielen Bildern auf unser Festjahr 2024 zeigen.

Besonders freut es uns, dass sich so viele helfende Hände mit ihren Ideen und Beiträgen einbringen. Hier möchten wir es nicht versäumen, auch den großartigen Beitrag der Grund- und Mittelschule Pöttmes zu erwähnen. Die Schule wird in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk einen Audiowalk erstellen, der Jung und Alt auf ganz neuen Wegen zusammenbringt. Ziel unseres Festjahres ist es, ein Fest von Bürgern für Bürger zu gestalten und wir hoffen, dass sie Gefallen an den geplanten Veranstaltungen finden und diese zahlreich besuchen werden. Alle Ereignisse sind kostenfrei bzw. auf Spendenbasis, teils sind Anmeldungen zur weiteren Planung nötig.

Danke an die Sponsoren!

  • Firma Taktomat GmbH
  • Firma Trapetzbleche Leupolz
  • Sparkasse Aichach-Schrobenhausen
  • VR Bank Neuburg Rain
  • Katholische Erwachsenenbildung
  • Metallrecycling Vetter
  • Schrobenhausener Bank eG