Asyl/ Bazar Pöttmes: Markt Pöttmes

Seitenbereiche

Willkommen im "Bazar Pöttmes"

Als die Asylkreishelfer im September 2015 im Gemeinderat den Antrag auf Mietkostenübernahme für eine Kleiderkammer stellten, hofften sie zum einen auf Erfolg ihres Antrages und auf gutes Gelingen des Planes. Es sollte ein Ort des Treffens, des Austausches, der Beratung und der Nachhaltigkeit werden. Diese Ziele konnten auch im schwierigen Corona-Jahr 2021 zum größten Teil erreicht werden. Das zuletzt genannte Ziel der Nachhaltigkeit hat an Gewicht stark zugenommen. Immer mehr Einheimische suchen sich gebrauchte Kleidung, Spielzeug, Alltagsgegenstände im Bazar aus.

Obwohl der Mittelpunkt des Bazars, die Teestube, auf Grund hoher Pandemie-Auflagen nicht mehr geöffnet war, gelang der Austausch. Die Besucher und Einkäufer freuten sich über jeden Plausch mit Maske und Abstand. Es gelang, Sorgen und Nöte zu teilen, zu lindern oder mit Hilfe unsere Asylsozialberaterin, Frau Asam, zu lösen. So war es auch unter diesen schwierigen Bedingungen möglich, den Kontakt zu unseren Geflüchteten regelmäßig herzustellen.

Wir konnten durch den Erlös aus den Verkäufen unter anderem  Nachhilfe für unsere Lehrlinge finanzieren oder der Schule und ihren Migrationskindern ganz schnell und unkompliziert entsprechende Dolmetscher zur Verfügung stellen.

Gerade in den letzten Wochen kamen wieder einige neue Familien, die ihre Erstausstattung an Kleidung, Geschirr, Spiegel, Bettwäsche, Spielzeug oder Schulbedarf im Bazar zur Verfügung gestellt bekamen. 

Der Bazar ist ein Ort, an dem auf vielfältige Art und Weise daran gearbeitet wird, dass ein friedvolles Mit- und Nebeneinander gelingen kann.

Für die verlässliche Unterstützung von Seiten der Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger und die überaus große Spendenbereitschaft zahlreicher Mitbürger sagen alle Asylkreishelfer 

HERZLICHEN DANK

Öffnungszeiten

Der Bazar ist jeweils am Dienstag von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr (nur zu Anlieferungszwecken) sowie von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr für alle Besucher geöffnet. Interessenten können sich unter folgenden Telefonnummern melden:Telefonnummer: 08253 6040  // Telefonnummer:  08253 7118  // Telefonnummer: 08276 1443

Weitere Informationen

Für Kinder gibt es die Möglichkeit, zusammen mit Ehrenamtlichen zu stricken, zu basteln und auch Gitarrenunterricht zu erhalten. Auch die Nähstube steht zur Verfügung.

WICHTIG! Um den Helferinnen und Helfern im Bazar die Arbeit zu erleichtern, wird darum gebeten, nur gut erhaltene Kleidung abzugeben. 

Danke im Namen aller ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer vom Basar für die vielen Sachspenden für die Flüchtlinge. Von Seiten der Flüchtlinge gibt es eine unheimlich große Dankbarkeit für die Spenden.

Besonders benötigt wird zurzeit:

  • Saisonale Kleidung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, ebenso gut erhaltene SchuheReisekoffer und Reisetaschen, außerdem würde man sich über Lesepatenschaften freuen (1.-4. Klasse).
  • Schulranzen, Spiegel, Töpfe, Pfannen, Geschirr und Teppiche

Sie möchten gerne im Bazar behilflich sein?
Interessenten können sich bei folgenden Personen melden:

Spendenkonto des Asylkreises:
Katholische Kirchenstiftung St. Peter und Paul: DE 09 7205 121 00 190

Die ehrenamtlichen Helfer des Bazars Pöttmes möchten sich nochmals recht herzlich für die vielen Sachspenden der Bürgerinnen und Bürger bedanken. Der Dank gilt auch allen Ehrenamtlichen, die sich für andere Mitbürgerinnen und Mitbürger einsetzen.