Der Europapreis – die höchste europäische Auszeichnung für Städte und Gemeinden

Der Europapreis würdigt Städte und Gemeinden, die sich durch ihr europäisches Engagement, ihre Tätigkeiten im Bereich der Städtepartnerschaft, ihren Austausch in den Bereichen Bildung, Kultur und Sport, die Organisation europäischer Veranstaltungen, ihre Mitgliedschaft in Gemeinde- und Kommunalverbänden und ihre Solidaritätsaktionen auszeichnen.

 

Jede Stadt oder Gemeinde, die den Europapreis erhalten möchte, muss sich nacheinander für folgende Auszeichnungen bewerben (in aufsteigender Reihenfolge):

 

  1. Das Europadiplom
  2. Die Ehrenfahne
  3. Die Ehrenplakette
  4. Den Europapreis

 

Verleihung des Europadiploms an den Markt Pöttmes im Jahre 1991

 

Verleihung der Ehrenfahne an den Markt Pöttmes im August 2018

 

 

Der Markt Pöttmes strebt in den nächsten Jahren auch die Verleihung der Ehrenplakette und des Europapreises an.

drucken nach oben