Bürgerinformation zum Lehm-, Kies- und Sandabbau aus der Grube im Ebenrieder Forst

mit anschließender Rekultivierung

Bürgerinformation Grube Ebenrieder Forst

Der Markt Pöttmes möchte die Bevölkerung vorsorglich darauf hinweisen, dass, nachdem die Firma RG Umwelt GmbH aus Gablingen die seit 2018 vom LRA Aichach-Friedberg genehmigte Grube im Ebenrieder Forst vom damaligen Besitzer erworben hat, diese Firma nun bereits mit den Vorarbeiten zum Lehm-, Kies- und Sandabbau aus dieser Grube begonnen hat.

 

Dies bedeutet, dass in Kürze und über einen länger andauernden Zeitraum, mit einem erhöhten Schwerverkehr auf der Gemeinde-Verbindungsstraße zwischen Wagesenberg und Stuben, im Abschnitt zwischen der Grube und der Einmündung in die Staatsstraße 2035 bei Wagesenberg, zu rechnen ist.

 

Bedingt durch den erhöhten Schwerverkehr und der nicht immer vorhersehbaren Witterung, kann es unter Umständen zu Beeinträchtigungen und leichteren Verschmutzungen in Teilbereichen dieser Gemeindeverbindungsstraße kommen.

 

Betreiber dieser Grube ist die RG Umwelt GmbH aus Gablingen, welche ein Verbund aus 3 Unternehmen ist, die in allen Baubereichen sowie Altlastensanierung und auch der Rohstoffgewinnung seit Jahrzenten erfolgreich tätig ist.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an den Vertreter dieses Unternehmens, Herrn Daniel Thalhofer unter www.matthias-thalhofer.de.

 

Text und Illustration: Stefan Wolf

 

drucken nach oben