Veranstaltungen im Markt Pöttmes

vorheriger MonatDezember 2018nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Hier können Sie gezielt suchen:


Termine

09.12. 2018
Beschreibung:  

Am 2. Adventssonntag, 09. Dez. 2018, lädt die Tschernobyl-Kinderhilfe Pöttmes-Schrobenhausen um 15.00 Uhr zu ihrem diesjährigen Benefizkonzert in die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Pöttmes ein. Die Stunde der Besinnung und Einkehr möchte die Zuhörer dazu ermutigen, sich jenseits von Konsum und Sentimentalität der Frage zu stellen, was Advent und Weihnachtsbotschaft den Menschen heute zu sagen haben.

Maria Stark eröffnet  das Konzert von der Empore aus mit virtuosen Trompeten-klängen des postmodernen Barockkomponisten Franz Xaver Frenzel,  einfühlsam begleitet von Stefan Haas an der Orgel. Unter Ltg. von Markus Bartholomé setzt das nuancenreiche Stimmenspektrum des Lenbach-Chores Schrobenhausen mit vertrauten und unbekannten Advents- und Weihnachtsliedern die vokalen Akzente im  Altarraum. Ein filigranes Klanggebilde  instrumentaler Ausdrucksvielfalt entsteht unter den zarten Berührungen  der Muskateller Saitenmusik, im Altarraum in  sensiblem Dialog mit den jungen Talenten des Ensembles für Alte Musik des Gymnasiums Schrobenhausen, einstudiert von Mina Bartholomé-Voet.

Vor dem Hintergrund der Weihnachtsbotschaft konfrontieren die Texte Hermann Plöckls den Zuhörer sensibel und eindringlich mit den global drängenden Themen, motivieren ihn fast selbstverständlich dazu, eigene Sichtweisen und die anderer zu hinterfragen.

Zum Gedankenaustausch  ist nach dem Konzert Zeit im Pfarrheim bei Tee, Punsch und Gebäck.

Eintritt frei, Spenden gehen auch heuer an Kinder im weißrussischen Gomel,  deren Lebenssituation gesundheitlich und sozial, auch 32 Jahre nach dem Reaktorunfall, weit entfernt ist von Normalität. Näheres unter 08252-1797 (Evi Schmidt-Deeg).

Spendenkonto: Schrobenhausener Bank,  Ktonr. 10 187 4 187,

IBAN DE38 7216 9218 0101 8741 87

Termin:  
Ort:   Pfarrkirche St. Peter und Paul in Pöttmes



drucken nach oben