Grimolzhausen

Grimolzhausen Pfarrkirche Mariä Heimsuchung

 

Zur ehemaligen Gemeinde Grimolzhausen gehörten auch die Ortsteile Au, Eiselsried und Pertenau.Grimolzhausen Maibaum

 

 

Die Gründung des Dorfes Grimolzhausen dürfte zur Zeit des Königs Heinrichs des Heiligen, etwa um 1000 erfolgt sein. Es war um dieselbe Zeit, 995 - 1023, als der Bischof Gebhard von Regensburg und sein Bruder, Graf Rapoto, beide aus dem Geschlecht der Andechs-Hohenwarter, das Benediktiner-Kloster Thierhaupten, nachdem es als Stiftung des Verfemten Tassilo

aufgehoben worden war, wieder erneuerten.Grimolzhausen Feuerwehrhaus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Eiselsried

 

 

Eiselsried ist eine Ausbausiedlung des hohen Mittelalters. Pertenau, Burg und Hofmark war ein alter Rittersitz, im hohen Mittelalter Lehen vom Hause Bayern.

 

 

 

 

Vom Weiler Au, einst unter dem Schutz der Burg Pertenau, wissen wir, daß es, seit die Gumppenberger in Pöttmes sind, schon immer von ihnen als Lehen des

Hochstifts Eichstätt verwaltet wurde.Pertenau

 

 

 
 

 

 

drucken nach oben