37. ÄNDERUNG DES FLÄCHENNUTZUNGSPLANES DES MARKTES PÖTTMES FÜR DEN BEREICH DES BEBAUUNGSPLANS ECHSHEIM NR. 5 „GEWERBEGEBIET ECHSHEIM NORD“

a.) Aufstellungsbeschluss
b.) Frühzeitige Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

37. ÄNDERUNG DES FLÄCHENNUTZUNGSPLANES DES MARKTES PÖTTMES FÜR DEN BEREICH DES BEBAUUNGSPLANS  ECHSHEIM NR. 5 „GEWERBEGEBIET ECHSHEIM NORD“

Der Marktgemeinderat Pöttmes hat in seiner Sitzung am 02.03.2020 die Aufstellung der 37. Änderung des Flächennutzungsplanes des Marktes Pöttmes für den Bereich des Bebauungsplans Echsheim Nr. 5 „GEWERBEGEBIET ECHSHEIM NORD“ beschlossen. Der Marktentwicklungsausschuss hat dann in seiner Sitzung am 16.06.2020 den vom Büro brugger_landschaftsarchitekten_stadtplaner_ökologen, Aichach ausgearbeiteten Entwurf der 37. Änderung des Flächennutzungsplanes des Marktes Pöttmes in der Fassung vom 16.06.2020 gebilligt.

 

Im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung kann der Entwurf der 37. Änderung des Flächennutzungsplanes mit Erläuterungsbericht in der Zeit von

Dienstag, den 07.07.2020 bis Montag, den 10.08.2020

im Rathaus Pöttmes, Marktplatz 18, 86554 Pöttmes, während der üblichen Dienststunden, das ist in der Zeit von

 

Montag bis Freitag von         07.30 Uhr bis 12.00 Uhr,

Dienstag von                           13.00 Uhr bis 17.00 Uhr und am

Donnerstag von                      13.00 Uhr bis 18.00 Uhr,

 

eingesehen und mit einem Vertreter der Verwaltungsgemeinschaft Pöttmes erörtert werden.

Zum Entwurf der 37. Änderung des Flächennutzungsplanes sind umweltbezogene Informationen zu den Auswirkungen auf Menschen, Tiere und Pflanzen, Boden und Wasser usw. (Schwerpunkte in Klammern) verfügbar.                                                                      

Dies sind im Einzelnen:

  • Schalltechnische Untersuchung,

        IB Kotterrmair 7080.0 / 2020 – TK vom 05.06.2020

 

Darüber hinaus stehen zum Entwurf der 37. Änderung des Flächennutzungsplanes derzeit noch keine Weiteren umweltbezogenen Informationen zur Verfügung.

 

Anregungen und Stellungnahmen können innerhalb der Auslegungsfrist bei der Verwaltungsgemeinschaft Pöttmes vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

 

Ergänzend kann der Entwurf der 37. Änderung des Flächennutzungsplanes und die schalltechnische Untersuchung auch auf unserer Homepage unter www.markt-poettmes.de/oeffentliche-auslegungen eingesehen werden.

 

 

Pöttmes, 26.06.2020

MARKT PÖTTMES

 

Mirko Ketz

Erster Bürgermeister

drucken nach oben